Lesetipp: Afrika kann man nicht verstehen – aber man muss es

Die Main-Spitze schreibt am 09.12.2013 in einem Artikel von Claus Liesgang: “Ulrich Werner Schulze wirft in der Neuauflage seines Buchs einen Blick auf Kenia, der Touristen verborgen bleibt – darum sollten sie es lesen. Deutschland sorgt sich über zunehmende Armut und darüber, dass sich die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter öffnet. Dabei ist Armut der großen Mehrheit gottlob unbekannt. Armut, wie sie in der Dritten Welt herrscht, ist sogar unvorstellbar und ganz weit weg.

41G0On8yAhL

Weiterlesen

Medialab unterstützt die Afrikahilfe Tamugh

Die Medialab Internet Agentur unterstützt kostenlos die “Afrikahilfe Tamugh” mit ihrem umfassenden Redaktionsservice. Die Agentur von Achim Weidner (Inhaber) ist auf  eCommerce, Social Media, Datenschutz und Datensicherheit spezialisiert .

TamugScreenh

www.medialab-internetagentur.de

Ein Partnerschaftsprojekt aus Rüsselsheim für die Menschen in Tamugh, Kenia

Nahezu täglich erreichen uns in den Nachrichten Bilder von Flüchtlingsdramen und Armut in der Welt. Menschen verlassen ihre Heimat auf der Flucht vor Unterentwicklung und gehen große Risiken auf der Suche nach einer besseren Zukunft ein. Einige in unserer Gesellschaft fragen sich, ob diese Entwicklung schicksalhaft ist? Hat sie etwas mit uns selbst zu tun? Sind wir auf die passive Rolle des Zuschauers festgelegt? Oder können wir unsere Fähigkeiten und Mittel nutzen, um über Grenzen hinweg zu helfen?

  Zur Vergrößerung bitte auf die Grafik klicken!

Weiterlesen